• Zucchini aus dem Garten in die Küche
  • Zucchini-Kuchen

    Der besondere Blechkuchen

    Zucchini-Kuchen mit Schokoglasur
     Zutaten für 1 Blech
    • 500 g klein geraspelte Zucchini
    • 3 Eier
    • 400 g Zucker
    • 200 g Speiseöl
    • 500 g Weizenmehl
    • 1 Päckchen Backpulver
    • 150 g gemahlene Haselnüsse
    • 1 Prise Salz
    • 2 TL Zimtpulver
    • 150 g Kuchenglasur (Zartbitter- Schokolade)

    So wird's gemacht:

    1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Große Zucchini (über 25 cm Länge) schälen, vierteln, das weiche Fruchtfleisch ausschaben und anderweitig verwenden. Kleine Zucchini nur schälen und mit einer Haushaltsreibe oder in der Küchenmaschine fein raspeln. (Nicht zu fein, es soll kein Brei entstehen.)

    2. Eier und Zucker in einer Schüssel mit dem Rührbesen des Handrührgeräts schaumig schlagen. Öl und Zucchini dazugeben und untermengen. Mehl, Backpulver, Haselnüsse, Salz und Zimtpulver dazugeben und unterrühren.

    3. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und bei 180 °C 30 bis 40 Minuten backen. Den Blechkuchen herausnehmen und auskühlen lassen. Die Schoko-Kuchenglasur nach Packungsangaben im Wasserbad erwärmen und den erkalteten Kuchen damit überziehen. 

    ← zurück zur Übersicht


    Für eventuelle Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

    GARTENBÄUERINNEN
    Verantwortlich für den Inhalt: Thea Götzinger,
    Stötten, 83317 Teisendorf, info@gartenbaeuerinnen.de, www.gartenbaeuerinnen.de



    Für eventuelle Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

    GARTENBÄUERINNEN
    Verantwortlich für den Inhalt: Thea Götzinger,
    Stötten, 83317 Teisendorf, info@gartenbaeuerinnen.de, www.gartenbaeuerinnen.de

    Startseite | Programm