• Kirsch-Quark-Streusel
  • Kirsch-Quark-Streusel

    Feiner Blechkuchen für Genießer

    Kirsch-Quark-Streuselkuchen
    Zutaten für 1 Backblech

    Für den Teig:

    • 375 g weiche Butter
    • 375 g Zucker
    • 825 g Weizenmehl
    • 1 Päckchen Backpulver
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 1 Prise Salz
    • 2 Eier

    Belag:

    • 500 g Magerquark
    • 100 g weiche Butter
    • 160 g Zucker
    • 1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver
    • Saft einer Zitrone
    • etwas Milch
    • 2 Gläser Sauerkirschen (ohne Stein)

    So wird's gemacht:

    1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Für den Teig alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit dem Rührbesen zu einem Streuselteig verarbeiten. Zwei Drittel der Streusel auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und leicht andrücken.

    2. Für den Belag Quark, Butter, Zucker, Puddingpulver und Zitronensaft in eine Schüssel geben und mit so viel Milch verrühren, dass man die Masse auf dem Teigboden gut verstreichen kann.

    3. Die Kirschen in ein Sieb abschütten und abtropfen lassen. Dann den Quarkbelag auf den Teigboden streichen und die Kirschen darauf verteilen. Zum Schluss die restlichen Streusel darüber krümeln und den Kuchen bei 180 °C etwa 45 bis 50 Minuten backen.

    ← zurück zur Übersicht


    Für eventuelle Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

    GARTENBÄUERINNEN
    Verantwortlich für den Inhalt: Thea Götzinger,
    Stötten, 83317 Teisendorf, info@gartenbaeuerinnen.de, www.gartenbaeuerinnen.de



    Für eventuelle Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

    GARTENBÄUERINNEN
    Verantwortlich für den Inhalt: Thea Götzinger,
    Stötten, 83317 Teisendorf, info@gartenbaeuerinnen.de, www.gartenbaeuerinnen.de

    Startseite | Programm